Cashback Portal iGraal im Test

Der iGraal Test

Das Cashback Portal iGraal ist 2006 in Frankreich gegründet worden und ist mit über 1.000.000 Mitgliedern eines der größten in Europa. Das Portfolio von iGraal beschränkt sich derzeit auf knapp 1.500 Shops, sowie zahlreiche Gutscheine und Geld-zurück-Aktionen, die teilweise sogar kombiniert werden können.

Die Vergütung beim Shopping ist überdurchschnittlich hoch, auch hier variiert der Betrag von Händler zu Händler. Den Mindest-Auszahlungsbetrag liegt bei 20 € und kann bei regelmäßigem Einkaufen recht schnell erreicht werden. Zudem kann man zu den einzelnen Shops Bewertungen abgeben und so zusätzlich Geld verdienen. Die Auszahlung erfolgt per Überweisung oder wahlweise über Paypal und wird in der Regel innerhalb von 4 Wochen dem Konto gutgeschrieben. Allerdings mehren sich die Stimmen, dass Zahlungen zurückgehalten werden, die über Kundenwerbung generiert worden sind. Auch der Support soll nicht der beste sein.

iGraal kann hier vor allem durch die sehr hohe Cashbackrate punkten - man bekommt bei fast allen Händlern am meisten zurück. Zudem bietet das Cashback Portal als einziges eine iOS App an, mit der man sogar unterwegs schnell ein paar Cent verdienen kann. Zudem lockt iGraal zurzeit mit einem 5 € Anmeldebonus.

Wie bei allen Cashback-Portalen ist die Mitgliedschaft kostenlos, bei der Werbung von Neumitgliedern zahlt iGral 5 € für jeden neu geworbenen User und beteiligt euch an dessen Umsatz mit 10%. iGraal gehört somit zu den vermeintlich lukrativsten Cashback Portalen in Europa und wäre für uns die unangefochtene Nummer 1, wäre da nicht der fade Beigeschmack der zurückgehaltenen Zahlungen.

3 Euro Bonus*

*bei Neuanmeldung mit
Coupon Code:  BACKSTER-3
HIER ANMELDEN