Shoop

Gesamtbewertung

Gesamtbewertung
89 100 0 1
Derzeit führt kein Weg an Shoop vorbei. Tolle Cashback-Quoten und eine sehr gute App machen Shoop zu unserem Testsieger.
Derzeit führt kein Weg an Shoop vorbei. Tolle Cashback-Quoten und eine sehr gute App machen Shoop zu unserem Testsieger.
89/100
Spitze

Steckbrief Shoop

Shoop ist Deutschlands größtes Cashback Portal. 2010 als Start-up unter dem Namen Qipu.de gegründet arbeitet das Unternehmen inzwischen mit über 2.000 Handelspartnern zusammen. Mehr als 1 Million User haben sich bereits registriert. Seinen Sitz hat Shoop in Berlin.

Zu den Top-Shops bei denen Shoop.de im Vergleich die höchsten Quoten bietet zählen MediaMarkt, Vodafone und DocMorris. Auch bei einem Vergleich über das Portal von Verivox kannst du kräftig sparen. So wird beispielsweise beim Wechsel des Strom- oder Gasanbieters ein Cashback von bis zu 40 Euro angeboten. Für einen Vertragsabschluss bei O2 liegt das Sparpotenzial bei bis zu 150 Euro.

Möglich werden die hohen Rückzahlungen, da Shoop.de bei einer Vielzahl von Shops die komplette Grundprovision ausschüttet. Nach Angaben des Unternehmens ist dies bei rund 88 Prozent aller Partner der Fall. Im Durchschnitt liegt die jährliche Rückvergütung eines Mitglieds bei 240 Euro. Im Gegenzug wird auf besondere Bonusaktionen für Neukunden oder das Bewerten von Shops verzichtet.

Shoop home
Swagbucks Cashbackportal Web

Funktionsübersicht

Was den Ablauf betrifft unterscheidet sich Shoop.de nicht von anderen Cashback-Portalen. Sobald du über den Partner-Link auf die Shop-Seite wechselst, wird im Browser ein Cookie gesetzt. Darin sind alle Informationen enthalten um Shoop.de gegenüber dem Händler als Partner zu identifizieren. Die Bestellung wird dann wie gewohnt im Shop durchgeführt. Zu diesem Zeitpunkt wird der Einkauf als “erfasst” angezeigt.

Im Anschluss übermittelt der Partner den Einkaufswert sowie die Höhe der Provision. Sofern das Produkt nicht innerhalb der Rückgabefrist zurückgegeben und ordnungsgemäß bezahlt wurde, erfolgt die Auszahlung der Kommission. Gleichzeitig wird der Cashback im Kundenkonto gutgeschrieben und der Status ändert sich auf „verfügbar“.

Damit die Abwicklung funktioniert ist es wichtig, dass ein vorhandener Adblocker für Shoop.de deaktiviert wird. Ansonsten können die Cookies nicht korrekt verifiziert werden. Sollte es bei einer Bestellung Probleme geben besteht die Möglichkeit, den Cashback nachträglich zu erfassen. Hierzu einfach über das Kundenkonto eine Nachbuchungsgsanfrage stellen. Dies ist bis zu 10 Wochen nach der Bestellung möglich. Gleiches gilt auch, wenn der Cashback falsch berechnet oder abgelehnt wurde. Der Status einer Anfrage lässt sich im Kundenkonto jederzeit einsehen

Shoop App und Browser-Plug-in

Damit du jederzeit über einen möglichen Cashback informiert bist, solltest du den Cashback Assistenten installieren. Die Toolbar wird in den Browser integriert und steht aktuell für Firefox, Google Chrome, Opera sowie den Microsoft Edge zur Verfügung. Sobald du die Webseite eines Partners aufrufst erscheint nun ein Fenster mit dem möglichen Cashback. Dieser lässt sich anschließend mit nur einem Klick aktivieren. Zudem kannst du die Seite als Favorit unter deinen Lieblingsshops speichern. 

shoop plugin
Shoop Browser-Plugin

Wie die Erfahrungen zeigen ist der Cashback Assistent jedoch nicht zu 100 Prozent zuverlässig. So kann es vorkommen, dass der Cashback bei Aktivierung über den Assistenten nicht korrekt erfasst wird. Es ist deshalb ratsam, diesen in erster Linie als Erinnerung zu nutzen. Um auf Nummer sicher zu gehen sollten vor der Bestellung alle Cookies gelöscht werden. Anschließend über die Shoop Webseite zum Partner-Shop wechseln und die Bestellung durchführen. 

Eine App kann kostenlos in den Shops von Apple und Google Play heruntergeladen werden. Beim mobilen Shopping ist zu beachten, dass der Cashback nur bei einer Bestellung über die mobile Webseite des Händlers erfasst wird. Nutzt du nach dem Absprung von Shoop eine Händler-App und nicht die mobile Webseite des Händlers, funktioniert die Erfassung deines Cashback-Bonus nicht. Die App ist aber hervorragend aufgebaut und bietet dem Nutzer alle Funktionen, die auch auf der Webseite verfügbar sind. Unserer Meinung nach, hat Shoop die beste Cashback-App aller Anbieter.

shoop app
Die Beste: Shoop Cashback-App

Benutzerfreundlichkeit

Die Registrierung ist bei Shoop sehr simpel und erfordert nur wenige Schritte. Neue Nutzer können wählen, ob Sie sich mit einer E-Mail-Adresse oder über Ihren Account bei Facebook, Google+ bzw. Apple registrieren. Wer sich für die E-Mail-Variante entscheidet gibt einfach die gewünschte Adresse ein und legt ein Passwort für den Log-in fest. Im Anschluss noch auf den Link in der Bestätigungsmail klicken und das Konto ist bereit. Einen Gutschein für die erstmalige Registrierung gibt es bei Shoop aktuell leider nicht.

Die Webseite selbst macht auf den ersten Blick einen sehr aufgeräumten Eindruck. Oben rechts siehst du den aktuellen Kontostand. Über ein Drop-Down Menü geht es zu den persönlichen Einstellungen. Hier kannst du unter anderem festlegen wie die Auszahlung erfolgen soll, zu deinen Lieblingsshops wechseln oder Freunde einladen.

Auf der Startseite werden alle aktuellen Aktionen übersichtlich aufgelistet. Mit einem Klick auf den Link „Cashback-Aktionen“ lassen sich diese nach verschiedenen Kriterien filtern. Zudem gibt es die Möglichkeit, sich per Benachrichtigung informieren zu lassen.  Am einfachsten funktioniert das Sammeln mit dem Cashback-Assistenten. Sobald dieser aktiviert ist, erscheint direkt ein Hinweis, wenn die Webseite eines Partners aufgerufen wird. Anschließend auf „Cashback aktivieren“ klicken und wie gewohnt bestellen. 

Shoop legt erfreulicherweise einen großen Wert auf Transparenz. Zu jedem Partner wird neben den Bedingungen für einen Cashback auch die Dauer der Gutschrift übersichtlich präsentiert.  Bei Fragen oder Problemen ist der Kundenservice per Kontaktformular erreichbar. Allerdings ist hier etwas Geduld gefragt. Die Bearbeitung kann erfahrungsgemäß ein paar Tage in Anspruch nehmen. Antworten auf die wichtigsten Fragen findest du zudem im FAQ-Bereich der Webseite.

Freunde werben

Für das Werben eines Freundes bietet Shoop einen Bonus von 10,00 Euro an. Hierzu einfach den Link auf der Webseite kopieren und an beliebig viele Freunde versenden. Sobald sich der Freund registriert und ein Cashback von 20,00 Euro gesammelt hat, wird der Bonus im Kundenkonto gutgeschrieben. Als zusätzliches Extra erhält der geworbene Freund noch einen Bonus von 5,00 Euro für den ersten Einkauf mit einem Wert von mindestens 10,00 Euro.

Shoop Auszahlung

Die Auszahlung kann bereits ab einem Guthaben von 1,00 Euro angefordert werden. Dabei können Nutzer zwischen verschiedenen Zahlungsarten wählen. Lediglich die erste Zahlung muss per Überweisung erfolgen. Anschließend kann das Guthaben auch per PayPal, in Form eines Wertgutscheins und sogar in Bitcoins ausgezahlt werden. Bei Letzterem gilt eine Mindestauszahlung von 25,00 Euro. Bei ständig steigenden Kryptokursen ist auch das eine sehr gute Möglichkeit, sein Guthaben zu vermehren. Einfach bei Coinbase oder bitwala anmelden und die Adresse seiner Bitcoin-Wallet im Shoop-Kontobereich angeben.

Wie die Shoop Erfahrungen zeigen werden Anfragen sehr schnell bearbeitet. So erfolgt die Auszahlung per PayPal innerhalb von nur einer Stunde. Bei Bitcoins ist die Transaktion sogar schon nach wenigen Minuten erledigt. Banküberweisungen können bis zu drei Werktage in Anspruch nehmen. Möchtest du mit dem gesammelten Cashback etwas Gutes tun, gibt es noch die Möglichkeit, eines von zahlreichen Hilfsprojekten auf betterplace.org zu unterstützen. 

Shoop Auszahlung
Shoop Auszahlungen

Fazit

Fazit
89 100 0 1
Shoop.de kann neben sehr guten Rückzahlungsquoten vor allem mit hoher Transparenz punkten. Gibt es Probleme mit einem Shop wird dies offen kommuniziert. Zudem sind auch die Bearbeitungszeiten der einzelnen Partner sehr realistisch angegeben. Ein weiterer Pluspunkt ist das strukturierte System für Nachbuchungsanfragen. In vielen Fällen lässt sich Cashback noch nachträglich erfassen. Die geringe Auszahlungsgrenze sowie schnelle Auszahlungen sind ebenfalls positiv zu erwähnen. Zu den wenigen Kritikpunkten gehört, dass es für die Registrierung aktuell keinen Bonus gibt. Für uns ist Shoop. de definitiv der beste Cashback Anbieter.
Shoop.de kann neben sehr guten Rückzahlungsquoten vor allem mit hoher Transparenz punkten. Gibt es Probleme mit einem Shop wird dies offen kommuniziert. Zudem sind auch die Bearbeitungszeiten der einzelnen Partner sehr realistisch angegeben. Ein weiterer Pluspunkt ist das strukturierte System für Nachbuchungsanfragen. In vielen Fällen lässt sich Cashback noch nachträglich erfassen. Die geringe Auszahlungsgrenze sowie schnelle Auszahlungen sind ebenfalls positiv zu erwähnen. Zu den wenigen Kritikpunkten gehört, dass es für die Registrierung aktuell keinen Bonus gibt. Für uns ist Shoop. de definitiv der beste Cashback Anbieter.
89/100
Gesamtbewertung
  • Anzahl der Shops
    80/100 Sehr gut
    Mit etwa 2000 Partnern nicht ganz so üppig, aber die Auswahl ist top.
  • Cashback-Quoten
    93/100 Spitze
    Hier gibt es im Vergleich zu anderen Anbietern den höchsten Cashback
  • Benutzerfreundlichkeit
    91/100 Spitze
    Sowohl Website als auch App sind hervorragend.
  • Auszahlung
    93/100 Spitze
    Überweisung, Paypal, Bitcoin... alles dabei!
  • App & Browser Plugin
    89/100 Spitze
    Das Browser-Plugin könnte ein Update vertragen, dafür ist die App spitze!

Positiv

  • Höchste Cashback-Quote
  • Viele Auszahlungsmöglichkeiten
  • Beste Cashback-App

Negativ

  • Plugin trackt manchmal nicht richtig
Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge