Wie funktioniert Cashback bei Check24?

Die Check24-Familien kennt wohl jeder. Aber dass man beim größten Vergleichsportal auch Geld verdienen kann, wissen die wenigsten.
Check24 Cashback
Auch bei Check24 gibt es Cashback!
Anzeige

Check 24 ist nach eigenen Angaben Deutschlands größtes Vergleichsportal. Ob Versicherungen, Kredite, Mobilfunkverträge, DSL oder Reisen, eine Vielzahl von Produkten und Tarifen lassen sich innerhalb von wenigen Minuten miteinander vergleichen. Dabei können Nutzer gleich doppelt sparen und sich einen attraktiven Cashback sichern. Neben einer direkten Rückvergütung für DSL- und Handyverträge werden bei jedem Abschluss Punkte gutgeschrieben. Seit Kurzem bietet Check24 sogar ein eigenes Girokonto mit Cashback Funktion an. 

Cashback beim Vergleich von DSL- und Mobilfunkverträgen

Beim Abschluss eines DSL-Vertrags bietet Check24 derzeit einen Cashback von bis zu 370 Euro. Für einen Handyvertrag sind sogar bis zu 460 Euro möglich. Die Abwicklung gestaltet sich dabei sehr einfach. Führe zunächst über Check24 einen Vergleich aus. Hast du den passenden Vertrag gefunden, lässt sich dieser mit wenigen Klicks direkt online abschließen. Dabei kümmert sich Check24 auf Wunsch auch um die Kündigung des bestehenden Vertrages oder die Übernahme deiner Rufnummer. 

Hat alles geklappt, ladest du deine erste Rechnung online hoch oder versendest diese per E-Mail. Die Rechnung wird von Check 24 geprüft und der Cashback innerhalb von 14 Tagen auf dein Konto überwiesen. 

DSL Vergleich

Das Punkteprogramm von Check24

Eine weitere Möglichkeit Cashback bei Check24 zu erhalten, ist das Sammeln von Punkten. Für jeden Vergleich mit anschließendem Abschluss wird eine bestimmte Anzahl von Punkten gutgeschrieben. Wie viele hängt dabei immer vom jeweiligen Produkt ab. Für eine Auto- oder Haftpflichtversicherung werden beispielsweise 100, beim Wechsel des Girokontos 400 oder beim Abschluss einer Zahnzusatzversicherung 600 Punkte gutgeschrieben. Noch lukrativer wird es, wenn du den Vergleich über die Check24 App durchführst. Hierfür gibt es die doppelte Anzahl auf das Punktekonto.

Anzeige

Die Umrechnung gestaltet sich sehr einfach, denn 1 Punkt entspricht 1 Eurocent. Du kannst deine Punkte wahlweise beim Shoppen über Check24 einsetzen oder dir auf dein Konto auszahlen lassen. Für die Auszahlung ist allerdings eine Mindestzahl von 2.000 Punkten erforderlich. 

Cashback über das Girokonto der C24 Bank

Die C24 Bank ist eine Onlinetochter von Check24 und bietet insgesamt 3 Kontomodelle an. Um Cashback zu erhalten, benötigst du ein Plus- oder ein Maxkonto. Für jeden Einkauf, der über die enthaltene Mastercard bezahlt wird, gibt es beim Pluskonto einen Cashback von 0,1 Prozent. Für das Maxkonto beträgt die Rückvergütung 0,2 Prozent des Umsatzes. Neben diesem Basis-Cashback wird noch ein Aktions-Cashback angeboten. Damit kannst du bei verschiedenen Partnern wie Sky, Netflix oder Flixbus bis zu 10 Prozent Cashback erhalten. 

Die Gutschrift erfolgt jeweils am Monatsende als Punkte auf das Check24 Punktekonto. Zu beachten ist dabei die geltende Höchstgrenze. So werden je Einkauf mit dem Pluskonto 250 und beim Maxkonto 1.000 Punkte gutschreiben. Pro Monat kannst du maximal 10 Euro (Pluskonto) oder 30 Euro (Maxkonto) sammeln. 

Fazit zum Cashback von Check24

Der Cashback von Check24 punktet vor allem mit seiner einfachen Abwicklung. Besonders lukrativ ist die direkte Rückzahlung beim Abschluss eines DSL- oder Handyvertrags. Wer das Vergleichsportal kann aber auch mit dem Sammeln von Punkten den einen oder anderen Euro sammeln. 

Total
0
Shares
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge
Wie funktioniert Cashback
Mehr

Was ist Cashback

Was viele nicht wissen, ist, dass man beim Online-Shopping einen Teil des Kaufpreises wieder zurückholen kann. Cashback heißt hier das Zauberwort.